Donnerstag, 25. April 2013

kleine Blogpause

Wir sind gestern Eltern geworden! Deshalb werde ich eine kleine Nähpause einlegen. Bald geht es hier weiter.

Samstag, 20. April 2013

Ein Soffwindeltest und ein reparierter Body

Auf einem Blog habe ich einen Schnitt für eine selbstgenähte Stofffwindel gefunden. Da ich meinen teuren Stoff nicht für einen Test hergeben wollte, habe ich erstmal ein altes Handtuch und ein Moltontuch zum Testen verwendet. Die Windel ist eine Pocketwindel, wo die Saugeinlage hinten eingesteckt wird, und zum Waschen entfernt werden kann, damit sie danach schneller trocknet. Durch das Handtuch ist die Windel etwas voluminös geworden, da muss ich mich mal nach einer dünneren Alternative umsehen. Ob der Verschluss mit den Snaps so toll ist, wird sich beim Testen zeigen, vielleicht wäre da Klett doch besser.


 
Außerdem habe ich noch meinen ersten missglückten Versuch mit der Overlock mit einer Giraffenapplikation versehen, so sieht man das Loch gar nicht mehr.



Mittwoch, 17. April 2013

Strampelhose

Der Stoff für dieses Projekt hat schon eine ganze Weile zugeschnitten auf die neue Overlock gewartet. Heute habe ich das Projekt endlich beendet. Die Strampelhose ist supersüß geworden, fällt allerdings wie meine meisten Projekte etwas groß aus. Die Träger kann man noch verlängern, so passt sie dann vielleicht etwas länger.

Babybett verschönert

Der Stoff war schon ewig gekauft, nur so richtig rangetraut habe ich mich an dieses Projekt noch nicht. Unser Babybett schaut nach 30 Jahren und einigen Vorgängerkindern schon nicht mehr so superhübsch aus, also habe ich es jetzt mit ein paar Piraten verschönert. Im Piratenbezug befindet sich ein Randschutz, den ich auf einem Babybasar für 1 Euro erstanden habe.


Samstag, 13. April 2013

Aller Anfang ist schwer

Hier ist mein erstes Werk mit der neuen Overlock. An einer Stelle war ich wohl etwas zu schnell ;-), aber in weiser Vorraussicht habe ich zur Sicherheit ein altes T-shirt zugeschnitten und sämtliche Bündchenreste verwendet. Vielleicht kann ich da ja noch irgendwas retten.


Danach habe ich noch eine Hose und ein kleines Mützchen genäht, die sind super geworden. Bei der Hose ist der Gummi am Bund bis jetzt nur zugeknotet, damit ich die Größe später auf das Baby anpassen kann. Die Dinos applizieren war echt eine Herausforderung mit meiner Nähmaschine!
Beim Mützchen hatte ich einen Denkfehler, ich dachte eigentlich, dass sie innen gestreift und außen mit Fröschen wird. Naja eine Seite gestreift und die andere mit Fröschen ist ja auch nicht schlecht.




Mittwoch, 10. April 2013

Sie ist endlich da...

...meine neue Overlock Maschine! Nach einigen Tests ist es eine Elna 664 Pro geworden und nach 3 endlosen Wochen Warten konnte ich sie heute abholen. Beim Händler gabs noch eine Einweisung und nach fast 2 Stunden Einfädeln üben und Probenähen mit den verschiedenen Stichen, kann ich jetzt die nächsten Tage loslegen mit Nähen. Es liegen schon einige Stoffe zugeschnitten bereit.


Samstag, 6. April 2013

Kissen mit Hotelverschluss

Nachdem ich die letzten Tage hauptsächlich mit Zuschneiden verbracht habe, habe ich heute auch endlich mal wieder etwas genäht. Ein kleines Kissen mit Hotelverschluss und Bändeln zum Befestigen. Die Bändel habe ich mit mit dem Schrägbandformer nach der Videoanleitung von Schnabelina genäht. Hat super funktioniert. Hier das Ergebnis: