Ein Soffwindeltest und ein reparierter Body

Auf einem Blog habe ich einen Schnitt für eine selbstgenähte Stofffwindel gefunden. Da ich meinen teuren Stoff nicht für einen Test hergeben wollte, habe ich erstmal ein altes Handtuch und ein Moltontuch zum Testen verwendet. Die Windel ist eine Pocketwindel, wo die Saugeinlage hinten eingesteckt wird, und zum Waschen entfernt werden kann, damit sie danach schneller trocknet. Durch das Handtuch ist die Windel etwas voluminös geworden, da muss ich mich mal nach einer dünneren Alternative umsehen. Ob der Verschluss mit den Snaps so toll ist, wird sich beim Testen zeigen, vielleicht wäre da Klett doch besser.


 
Außerdem habe ich noch meinen ersten missglückten Versuch mit der Overlock mit einer Giraffenapplikation versehen, so sieht man das Loch gar nicht mehr.



Kommentare

  1. Schöner Body. Das mit den bunten Bündchen gefällt mir supergut!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stillschal

Beikost ich komme - Ärmellätzchen

Putzlappen