Wo bleibt die Sonne?

Nachdem der Sommer auf sich warten lässt habe ich in den letzten paar Tagen einen Sonnerhut für unser Baby genäht. Es ist der Hut "Sonnenschein" nach einer Anleitung von Schnabelina. Der Hut war bisher mein aufwändigstes Projekt mit der Nähmaschine. Gestern habe ich mein erstes Knopfloch genäht, allerdings mit der Maschine meiner Oma, weil ich noch nicht weis, wie das mit meiner Maschine geht. 
Falls jemand weis, wie das mit einer Gritzner Kaiser GU geht, bitte bei mir melden ;-)

Jetzt hoffe ich nur, dass der Sommer kommt, bevor der Hut zu klein ist.

Der fertige Hut:


Der Hut kann mit einem Bändel etwas gerafft werden, falls er noch zu groß ist.
Das Baby schläft, deshalb muss die Wasserflasche als Model herhalten: 

Ganz viele Knopflöcher, bis ich den Dreh endlich raus hatte:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stillschal

Beikost ich komme - Ärmellätzchen

Putzlappen