Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2013 angezeigt.

Frosch-Babyshirt

Bild
Der kleine Mann macht seine Shirts im Moment so schnell dreckig, da komm ich gar nicht hinterher mit dem Waschen. Dann kommen sie aus der Wäsche und sind auch schon wieder zu klein. Deshalb muss dringend Nachschub her. Hier kommt das erste Shirt nach dem Babyshirt-Schnitt von Klimperklein. Der passt einfach immer so perfekt.
Die Bündchen habe ich wieder nicht angenäht, sondern eingefasst. Das gefällt mir viel besser und ich habe keine Probleme mit Wellen beim Absteppen.
Das Nähen wird gerade immer schwieriger, da der Kleine mittlerweile Angst vor der Overlock hat und anfängt zu weinen, wenn ich nähe :-( Hoffentlich gibt sich das bald wieder.


Stoffmarktausbeute

Bild
So heute war Stoffmarkt bei uns in der Nähe. Mit Mann und Baby ging es auf in den Nahkampf an den Stoffständen. Puh... war das ein Gedrängel. Wenn da nicht so viel los gewesen wäre hätte ich sicher noch viel mehr gekauft. Hier ist meine Ausbeute. Bei so ziemlich allen Stöffchen hab ich schon im Kopf was das mal werden soll. Ich freue mich schon aufs Nähen und hoffe ich hab bald die Zeit dafür.
Das Ikosaeder gehört natürlich nich dazu, das gab es gestern für den Kleinen vom Babybasar ;-)

Beikost ich komme - Ärmellätzchen

Bild
Der kleine Mann ist jetzt schon fast 6 Monate alt und so langsam sehr an unserem Essen interessiert. Da wir ihm Fingerfood geben wollen wird das wohl eine große Sauerei und so habe ich schon mal angefangen Ärmellätzchen zu nähen. Die Anleitung dafür habe ich hier gefunden. Ich hab den Schnitt ohne Nahtzugaben genäht, damit der Kleine nicht drin versinkt. Die Größe passt noch etwas reichlich, ich schätze es ist ca. eine 80 geworden.
Als Stoff habe ich aus Werbe-Poloshirts aus dem großen Fundus der Oma recycelt und vorne noch eine wasserdichte Schicht PUL aufgenäht, die ich von den Windelüberhosen übrig hatte. Dafür war der Fadenlauf vekehrt, aber bei den Lätzchen stört das ja nicht. Das ganze habe ich dann mit Schrägband eingefasst. Ob wir wohl mit 3 Stück über die Runden kommen?

Erste Anprobe:
Noch gibts Holz-Hähnchenkeule ;-)
Das Latztrio: Bei dem roten sieht mal am Ärmel noch eine Paspel vom Poloshirt.
Von Hinten: Hier habe ich das erste Mal Klett verwendet, sonst habe ich immer …

Tolle Pumphose

Bild
Nachdem ich bis jetzt immer nach dem Freebook genäht habe, habe ich mir nun doch das eBook gegönnt, um noch Fridas in größeren Größen nähen zu können. Der Schnitt ist einfach super und die Hose ist auch recht schnell genäht.
Da ist Frida in 74780 aus dem Freebook schon zu klein ist, habe ich wieder größe 80 genäht. Die Größen sind aber wohl neu berechnet und so habe ich eine sehr große Frida bekommen.
Die Frida ist aus hellblauem Sweat, den ich noch vom Pulli der Monkey Pants übrig hatte.



Größenvergleich: Eine alte Frida in 74/80 und  die neue in 80. Beide sind genau nach Anleitung genäht.

Noch mehr Recycling - Monkey Pants

Bild
Heute habe ich mal wieder eine Monkey-Pants nach dem Schnitt von Schabelina genäht. Nachdem die letzte in Größe 62 leider nie gepasst hat und der kleine Mann mittlerweile meistens schon 74 trägt, habe ich gleich mal Größe 80 genäht. Das war dann doch etwas zuviel des guten, aber irgendwann wird sie bestimmt passen.


Dieses Mal habe ich wieder zwei Pullover aus Sweat von der Oma verarbeitet. Der eine hatte diesen coolen Eisbären vorne drauf, bei dem ich schon beim ersten Anblick wusste, dass der mal auf den Poeinsatz einer Monkey Pants drauf muss!
Damit das ganze nicht so farblos ist, habe ich noch mit verschiedenen bunten Bündchen aufgepeppt.
Das Originial:


Retro-Recycling-Hosen

Bild
So jetzt war es eine Weile ruhig hier, aber ich war nicht untätig, sondern ich habe im Moment so viele Projekte parallel am laufen, dass nur selten eins feritg wird.

Heute kann ich aber zwei neue Hosen vorstellen. Beide sind Luisa-Hosen nach dem Schnitt von Schnabelina. Die erste ist aus einem alten Pullover von der Oma recycelt und mit den Autos und den gestreiften Bündchen wirkt sie so richtig schön retro. Ich habe mich auch das erste Mal an runden Taschen versucht, die gerade "in" sind. Allerdings sind die bei mir nur Deko, da mein 5 Monate altes Baby eher wenig zu verstauen hat.



Die zweite Hose ist aus dem Sternenstoff, aus dem ich schon einen Strampler genäht habe. Dieses Mal habe ich knallgrüne Bündchen verwendet. Mein Mann findet sie etwas zu krass, aber ich finde unser Baby kann die bunt genug sein ;-). Das Nähen war eine Katastrophe, ich hab doch tatsächlich die das Vorderteil rechts auf links auf das Hinterteil genäht. Außerdem musste ich die Einfassungen an den Ta…