Samstag, 23. November 2013

Tragejacke selbst gemacht

Der kleine Mann wird immer schwerer und wenn ich ihn vorne trage brech ich mittlerweile fast zusammen. Also kommt er auf den Rücken. Das Problem ist nur...wie mache ich das mit der Jacke bei dem Wetter? Es gibt superschöne Tragejacken mit Einsatz für hinten, nur die kosten so um die 300 Euro. Nee sorry...für einen Winter ist mir das zu teuer und es besteht ja immernoch Hoffnung, dass der Kinderwagen bald wieder öfters genutzt wird. Also habe ich mir einfach selbst eine Jacke genäht aus einer alten Winterjacke, die ich für 10 Euro erstanden habe.

Einmal Probetragen:



Dem kleinen Mann gefällt es :-)

und noch eins von der Entstehung beim Testtragen:

Die Idee einen Teil der Jacke auszuschneiden und nach hinten zu verlängern habe ich auf einem Foto im Netzt gesehen, das ich nicht mehr finde. Für die Ränder habe ich dann einfach einen Rest warmen Doublefacefleece genommen. Das schwarze Fleece passt echt super zur Jacke, man könnte fast meinen das gehört so zur Jacke. Jetzt hängt die Jacke gerade auf der Wäscheleine und ich freue mich schon auf den ersten Einsatz nächste Woche.

Kommentare:

  1. Die Jacke ist ja toll! Meine Kleine ergreiftt inzwischen leider die Flucht, wenn ich sie frage, ob sie in die Manduca will, faehrt aber gerne im Kinderwagen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist richtig toll geworden! Echt prima Idee und toll umgesetzt! Und so fröhlich wie dein Süßer da hinten raus grinst, kann es ja auch nur superkuschelig sein! :)

    AntwortenLöschen