Mein erstes Probenähen: Dinoshirt Sari

Ich durfte das erste Mal Probenähen! Das Shirt Sari von Kääriäinen ist ein cooler Schnitt mit Knopfleiste und Seitenstreifen. Beim Nähen habe ich ganz schön geschwitzt. Der Nahtauftrenner und ich waren gute Freunde. Manchmal fluche ich doch ein bisschen über meine alte Maschine. Dieses Mal hat mich wieder besonders genervt, dass ich kleinen Dreifachgeradestich habe. Am Kragen habe ich dann einen normalen Geradestich verwendet. Bis jetzt hält der auch ganz gut.

Aber das Ergebnis war die Mühen echt wert. Das Shirt ist echt klasse. Mein Kleiner trägt es schon die ganze Zeit und ich bin mit den Foto hinter ihm hergerannt....irgendwie wird das immer schwerer ein paar gescheite Fotos zu bekommen von Shirt und Kind. Wie man sieht ist der Schnitt auch durchaus jungstauglich...

Einmal von vorne...


...dann von hinten...


...und zur Hausarbeit ist es auch super geeignet ;-)

Der Schnitt eignet sich übrigens super um Jerseyreste zu verwerten. Von dem Dinostoff hatte ich nur noch ein kleines Stück, aber das hat gerade so gereicht. Auf den Bauch habe ich dann gleich noch einen Dino appliziert, damit es dort nicht so leer aussieht :-)


Einzigstes Problem im Moment: das Bauchbündchen klappt sich immer hoch...hat da vielleicht jemand einen Tipp, was ich dagegen tun könnte? Heiß bügeln hat leider nix gebracht...

Damit ihr sehen könnt, was die anderen Probenäherinnen genäht haben veranstaltet Sopie eine Blogtour. Jeden Tag wird ein Werk vorgestellt:

http://kaariainen.blogspot.de/2014/03/sari-und-pasi-blogtour-ab-morgen.html


Kommentare

  1. Hallo,
    ein tolles Shirt hast du gezaubert! Und gegen das Hochklappen vom Bündchen hilft bei mir den Rand des Bündchens innen hochklappen und von außen durch den Stoff darüber feststeppen - verstehst du, wie ich das meine? Dann hast du das Bündchen quasi in der Stellung nach unten fixiert. Allerdings klappt das bei mir auch nicht 100%, manchmal ist der Stoff darüber zu schwach und das Bündchen hat irgendwie einen starken Willen nach oben - dann klappt es nicht. Falls du also schon abgesteppt hast, hilft dir mein Tipp natürlich leider nicht.
    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes Shirt....gefällt mir sehr gut...ich glaub ich werd Sari auch mal für meinen Jungen nähen...lg luise

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist ricvhtig schön. Ich würde auch den Rand feststeppen. Ich nähe Oberteile meistens ohne Bündchen.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. das sieht wunderbar aus! bei dem bauchbündchen müsstest die nahtzugabe dann innen nach oben klappen und feststeppen. am besten mit einem zickzack-stich oder ein breiteres bündchen machen... klappt beides ganz gut! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Zuckersüß der Kleine!!!:-)
    Die Dinoapplikation und überhaupt das ganze Shirt sehen ganz toll aus!!!!
    Ich würd es auch mit einem breiteren Bündchen versuchen, dann hat der Stoff keine Chance mehr zickig zu sein;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die vielen Tipps zum Bauchbündchen! Sobald das Shirt wieder trocken ist werde ich es mal mit Feststeppen der Nahtzugabe vom Bauchbündchen probieren.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stillschal

Beikost ich komme - Ärmellätzchen

Putzlappen