Turnschuhpuschen

Nachdem ich letzte Woche ein paar Puschen aus Ecopell-Leder in der Hand hatte, musste ich mir das auch sofort bestellen. Das ist so schön weich und rein pflanzlich gegerbt, also super geeignet für Babypuschen. Allerdings sollte die Verarbeitung schwerer sein. Davon habe ich mich nicht abschrecken lassen und gleich losgelegt. Für die Streifen kam heute zum ersten Mal mein Wellenschneider mit Zackenklinge zum Einsatz.
Das Leder ist tatsächlich etwas schwerer zu verarbeiten, weil es etwas stretchiger ist als normales Leder. Nähen mit meiner Maschine war aber auch trotz stellenweise vier Lagen kein Problem.
Sie war wohl im letzten Leben eine Ledernähmaschine :-)
Dieses Mal habe ich den Schnitt von Klimperklein auch gleich noch etwas angepasst auf den hohen Spann von unserem Sohn.



Jetzt habe ich aber erstmal genug von Puschen und widme mich wieder meinem ersten eigenen Schnittmuster, das ich irgendwann auch mal fertig bekommen möchte.


Kommentare

  1. Toll sehen sie auch und wirklich total sportlich. Ich hab das Schnittmuster auch und das Superleder leigt hier auch, aber die Zeit....
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stillschal

Beikost ich komme - Ärmellätzchen

Putzlappen