Samstag, 12. April 2014

Stoffwindel selbst genäht

Entgegen aller Prophezeihungn von Freunden und Bekannten wickeln wir den kleinen Mann immernoch mit Stoff und es klappt super! Jetzt habe ich die Windeln der Windelmanufaktur entdeckt und fand diese superschick und auch sehr praktisch. Das System besteht aus einer Innenwindel, die aus wasserdichtem PUL ist und einer Außenwindel, die aus Baumwolle und Fleece ist. Der Vorteil an dem System ist, dass man immer nur die Einlagen waschen muss und somit sehr viel weniger Wäsche hat. Innenwindel und Außenwindel werden nur ab und zu bei Bedarf gewaschen.

Leider ist der Schnitt der Außenwindel überhaupt nix für unseren Kleinen, der pinkelt nämlich immer oben raus. Da ich das System aber so toll finde, habe ich jetzt einfach selbst eine Außenwindel genäht. Denn Schnitt habe ich von einer undichten Windel aus China genommen, die aber super sitzt und ganz wichtig: zum Schlüpfen ist. Auf dem Rücken liegen beim Wickeln geht nämlich leider gar nicht!
Also hier ist meine Außenwindel für den kleinen Mann, gefüllt mit einer Innenwindel der Windelmanufaktur.

Die Außenwindel von außen. Als Stoff habe ich einen billigen Baumwollstoff verwendet.


und von innen mit einem Rest Fleece:


Von der Seite:

Gefüllt mit einer Innnenwindel der Windelmanufaktur. Diese wird mit Snaps einfach eingeknöpft.

und am Kind, der mir gerade den Windelschrank ausräumt ;-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen