Samstag, 27. Dezember 2014

Kosmetiktäschchen

Nachdem mein erstes Täschchen so schön geworden ist und ich den Dreh raus hatte, habe ich gleich noch zwei weitere als Weihnachtsgeschenke genäht. Dieses Mal etwas kleiner, sonst hätte kein Reißverschluss gepasst.



Verlinkt: kostenlose Schnittmuster

Freitag, 26. Dezember 2014

Puschen zu Weihnachten

Was macht man, wenn man gerade eine neue Ladung superschickes, weiches Ecopell Leder bestellt hat? Erstmal Weihnachtsgeschenke nähen :-)

Hier sind ein paar meiner Weihnachtsgeschenke:


für den Sohn einer Freundin in 18/19:


für den Spielkumpel von unserem Sohn in 22/23:



...und für die Zwillingsmädels meiner Cousine in 21/22. Dafür konnte ich jetzt endlich auch mal Mädelsfarben shoppen :-)



und mit meinen tollen neuen Stoffclips ist das "Stecken" der Nähte ganz einfach:



Verlinkt: Made4Boys, Kiddikram und Meitlisache


Nachtrag 01.01.2015:

Ich habe schon ein supersüßes Tragefoto vom kleinen Paul in seinen neuen Puschen erhalten, das ich hier noch einfügen möchte:


Donnerstag, 25. Dezember 2014

Federmäppchen

Ein Weihnachtsgeschenk sollte ein Ledermäppchen werden.
Bevor ich aber mein teures Leder anschneide wollte ich erstmal ein Testmodell aus Wollfilz nähen. Naja so ganz hat mir der Schnitt noch nicht gefallen und 22cm-Reißverschlüsse sind irgendwie auch nur 20cm lang. Für meine Nähutensilen reicht es jedenfalls und so habe ich jetzt auch eine tolle Aufbewahrung dafür.



Mein Mann hat mir dann bei der Änderung des Schnittmusters geholfen und ich habe ein zweites Testmäppchen aus Wollfilz genäht. Dieses Mal wurde es genauso wie ich es mir vorgestellt habe :-)



Danach habe ich mich auch getraut mein Leder anzuschneiden und schließlich ist dieses Mäppchen dabei rausgekommen. Ich gebe zu, Leder ist noch um einiges schwerer zu verarbeiten als Wollfilz. Das Mäppchen ist aber ein echter Hingucker geworden mit dem roten Leder...



Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Ich wüsche allen Lesern Frohe Weihnachten!


Seit vielen Jahren bastle ich unsere Weihnachtskarten selbst. Jedes Jahr anders und immer selbst ausgedacht. Dieses Jahr bin ich auf die Idee gekommen, die Karten doch einfach zu nähen. Auf einem Kunsthandwerkermarkt habe ich eine tolle Idee aufgeschnappt, das ganze an meine Vorstellungen angepasst und gleich losgelegt. Die einzige Hürde war der örtliche Schreibwarenladen, der mir mein Wunschpapier nur für 2,55 Euro pro DIN A4 Seite verkaufen wollte. Das wären dieses Jahr teuere Karten geworden. Im Nachbardorf habe ich Ersatz gefunden, der nur einen Bruchteil gekostet hat. Die Bäume haben wir aus Lederresten ausgeschnitten.
Meine Mutter hat mich dann noch bei der Umsetzung unterstützt und so ist es dieses Jahr ein Gemeinschaftswerk geworden.

Dienstag, 2. Dezember 2014

Nikolausstiefel

Nachdem ich bei Sabrina diese tollen Stiefel nach dem Freebook von sui-generis-design gesehen habe, war klar: Die brauch ich auch :-) Also habe ich gleich zwei genäht. Sie sehen klasse aus und das Wichtigste....sie sind nicht zu groß!
Einen Rest Teddy hatte ich auch noch für den Umschlag und so sehen sie auch noch richtig kuschelig aus. Für unseren Sohn gabs einen mit "Autos drauf" und als ich ihn gefragt habe, wie der zweite werden soll, hat er nur gesagt "LILA". Gut ... also wurde der zweite lila :-)



Verlinkt: kostenlose Schnittmuster


Montag, 1. Dezember 2014

My Kid Wears: Affenleggins

Die Leggins von hier findet der kleine Mann so toll, dass er sie gar nicht mehr ausziehen möchte. Schon morgens ruft er: "Schlafanzug aus...Affenhose anziehen!" Das wird ein Spaß, wenn die mal in die Wäsche muss ;-)
Hier ist also die aktuelle Lieblingshose: