Samstag, 7. Februar 2015

Mister Comet Nr.2

Ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann, das mich im Vorfeld fast in den Wahnsinn getrieben hätte. Ich habe diesen wunderschönen relativ dicken Sweatstoff im örtlichen Stoffladen entdeckt und natürlich erstmal in die Waschmaschine gepackt. Zum Glück ohne weitere Stoffe, denn die komplette Machine war danach voller Fusseln, genauso wieder Trockeraum und der komplette Weg dorthin. Also nachmal waschen....allerdings mit dem gleichen Ergebnis. Dann ein dritter Versuch, was das Gefusselt auch leider auch nicht besser gemacht hat. Tja dann habe den Fusselroller ausgepackt. Das hat leider auch nicht funktioniert. Nach nur 10cm rollen war die Rolle voll. Zu guter letzt noch ein Versuch mit dem Staubsauger. Der war danach voller Fusseln, aber der Stoff hat immernoch gefusselt. Danach wollte ich das Ding echt nur noch in den Tonne treten....naja aber zwei Meter sind ja auch nicht gerade billig, also letzter Versuch mit Omas Wäschetrockner. Laut ihrer Aussage waren da noch nie so viele Fusseln drin, aber der Stoff sah ganz annehmbar aus danach.
Ich hoffe das bleibt jetzt so, denn das Nähen ging super und ohne Pannen. In nur zwei Stunden war das gute Stück vollendet. Dieses Mal habe ich Größe M genäht und noch die Ärmel verlängert und auf das Absteppen verzichtet. Ganz schlicht also, so mag es mein Mann :-)


Dieses Mal konnte ich ihn sogar zu einem Foto überreden. Früh morgens mit Blitz, weil er den Pulli gleich zur Arbeit anziehen wollte. Wenn ich nochmal schönen Sweat finde, nähe ich sicher noch mindestens einen.

Der Pulli geht dann gleich mal zum Männersamstag.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen