Montag, 23. November 2015

winzige Neoprenmützchen

Für Zwillinge, deren Mama schon schwanger fleißig beim Babyschwimmen mitmacht, habe ich noch zwei extrakleine Neoprenmützchen gemacht. Da Zwillinge ja immer etwas kleiner sind bei der Geburt habe ich Kopfumfang 32cm genäht. Da das Schnittmuster erst bei 36cm anfängt, habe ich es noch von Hand noch um zwei Größen verkleinert.
Und da ich schonmal dabei war,  hab ich dann gleich noch eins für unsere Hebamme in Größe 34 gemacht.

Die drei Mützchen:


Auf den Fotos sieht man das kaum, aber die sind echt so winzig. Zum Größenvergleich hab ich mal die aktuelle Mütze unserer Tochter dazu gelegt, die gerade 42cm Kopfumfang hat.


Danach mussten die Mützen noch durch die interne Qualitätskontrolle. Jede Naht wurde einem Sichttest unterzogen und danach auf Reißfestigkeit geprüft. Auch der Geschmackstest durfte natürlich nicht fehlen.


Sonntag, 22. November 2015

Stoffwindeln

Die Stoffwindel, die ich vor ein paar Monaten genäht habe, ist mittlerweile meine absolute Lieblingswindel und ich habe beschlossen noch ein paar mehr davon zu nähen. Das Kind wächst ja bald aus den gekauften raus. Genäht sind sie genau so wie die letze, nur dieses Mal oben mit einem angenähten Gummi. Da hab ich echte ne Weile gesucht, bis ich ein passendes, schön weiches gefunden hatte. Wäschegummi für Unterhosen war dann das passende. Dunkelblaues breites Klett habe ich leider vergeblich gesucht, deshalb sind die Kletts jetzt weiß.

Hier kommen die zwei neusten Modelle:

Modell Nilpferd (noch etwas groß):



Modell Pferd (schon im Dauereinsatz):

Zwei Windeln liegen hier  auch noch unvollendet rum. Komme gerade nicht dazu sie fertig zu machen.








Donnerstag, 19. November 2015

Bodyverlängerungen

Die Kleine wächst und wächst und so sind ihre schönen Wollbodys in 62/68 zumindest mit dicker Nachtwindel, schon wieder zu kurz. Da sie aber sonst eine ganz Schmale ist und die nächste Größe immer von den Schultern rutscht, habe ich mal wieder zwei Bodyverlängerungen genäht. Bei dem Igelbody war das kein Problem, den habe ich ja selbst genäht und die Druckknöpfe hatte ich somit.



Beim gekauften Wolle-Seidebody war das echt eine Herausforderung. Der hat so winzig kleine Knöpfe, die habe ich einfach nirgends zu kaufen gefunden. Also habe ich alle vorhandenen und zu kleinen Bodys durchgeschaut und tatsächlich einen gefunden, wo die Knöpfe gepasst haben.
Naja die Farbe hat nicht ganz gepasst, aber drunter sieht man das ja zum Glück nicht.


Montag, 16. November 2015

Ohrenklappenmütze zum Tragen

Unsere Kleine hat gelernt, sich Mützen vom Kopf zu ziehen. Deshalb hat sie meistens keine auf ;-) Manchmal ist es aber so windig und kalt, dass sie doch eine braucht. Vor allem, wenn ich sie auf dem Rücken trage, ist es extrem blöd, wenn sie plötzlich keine Mütze mehr auf hat. Das heißt dann ich muss das Kind aus Trage oder Tuch raustun, Mütze wieder aufziehen und wieder auf den Rücken wuchten. Deshalb hab ich schnell noch eine Mütze zum Tragen mit Bändel genäht. Schnitt ist mein absoluter Lieblingsmützenschnitt, die Ohrenklappenmütze von Schnalbelina. Jetzt schon in Größe 42. Die Variante aus Neopren wir übrigens auch langsam knapp (da nicht so dehnbar). Da muss ich wohl auch bald wider ran.


Dienstag, 3. November 2015

Neoprenfische

Hier kommt ein kleiner Fisch genäht aus Neoprenresten von meinen Badekappen. Gefüllt mit kleinen Kieseln geht er im Wasser unter und kann von den Kindern wieder hochgetauscht werden.
Ein erster Test im Schwimmbad hat ergeben, dass das super funktioniert, nur hellblau im Wasser jetzt nicht die beste Farbe ist.


Deshalb hat der kleine Fisch jetzt noch ein paar Freunde aus leuchtenden Farben bekommen.


Das Durcheinander gefiel unserem Sohn aber gar nicht. So hab ich die Fische dann gerade auf dem Sofa gefunden :-)


Montag, 2. November 2015

Gurtschoner Nummer 2

Unsere Tochter nuckelt immer noch leidenschaftlich an den Tragen rum und sich meine selbst genähten Gurtschoner haben sich echt schon bewährt. Nur leider habe ich insgesamt drei Tragen und muss dann immer hin und her wechseln. Deshalb habe ich jetzt für die zweite Trage auch noch welche genäht. Natürlich passend zur Kopfstütze im Affendesign :-)